250 neue Bäume für den Ökokonto

Die Klasse 9c des Ernst-Mach-Gymnasiums in Haar bei München hat an einem schönen Frühlingstag das Schulhaus verlassen mit einer dringenden Mission:

Es galt das Ökokonto mit 250 Laubbäumen aufzuforsten.

Die Schüler arbeiteten hochmotiviert und sogar Revierförster Michael Matuschek war begeistert über den schnellen Fortschritt. Die vorher nur mit Nadelgehölz bepflanzte Fläche wurde mit dieser Aktion Teil des Haarer Ökokontos westlich der Dianastraße.

Die Schweiß treibende Pflanzaktion dauerte dank der Unterstützung durch Lehrkräfte und Bauhofmitarbeiter "nur" drei Stunden. Schüler und Lehrkräfte sind begeistert und auch Plant-for-the-Planet freut sich über diese Aktion.


This article is over a year old and may not reflect latest facts and figures. If you have any questions, please contact [email protected]