Featured image for “Neuigkeiten zu den Aktivitäten von Plant-for-the-Planet Ghana”

Neuigkeiten zu den Aktivitäten von Plant-for-the-Planet Ghana

Derzeit muss Plant-for-the-Planet Ghana die Pflanzarbeiten auf dem Gelände in Banpewa in der Savannenregion Ghanas aus zwei verschiedenen, witterungsbedingten Gründen aussetzen: Zunächst hat es fast zwei Wochen lang nicht geregnet. Aktuell hingegen kommt es zu starken Regenfällen, die zu einigen Überschwemmungen auf der kahlen und für die Pflanzungsarbeiten abgegrenzten Fläche führen.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass die Überschwemmungen keinen der bereits über 5.000 gepflanzten Bäume auf dem Gelände zerstört haben!

Einige Bereiche des Pflanzgebiets stehen teilweise unter Wasser.

Die Pflanzarbeiten werden so lange ausgesetzt, bis das Wasser in dem kahlen und abgegrenzten Gebiet vollständig abgelaufen ist. Sobald die Kolleg*innen wieder mit der Bepflanzung beginnen können, werden sie in den Gebieten, die mehr Wasser führen, auch diejenigen Spezies pflanzen, die gerne mehr Wasser um sich haben.

Die diesjährige Pflanzsaison in Ghana begann am 26. Juli 2021 mit der Pflanzung von 5.836 Bäumen von vier verschiedenen Arten, nämlich Kyaya Ivorensis (Mahagoni-Familie), Senna Siamea (Unterfamilie der Caesalpinioideae), Anacardium Occidentale (Cashew-Baum) und Parkia Biglobosa (Hülsenfrucht-Familie). Alle Setzlinge wurden von 20 Pflanzern und einem Förster ausgepflanzt.

Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, sobald wir mehr über die Wiederaufnahme der Anpflanzungs-Arbeiten wissen.

Vielen Dank, dass Sie Plant-for-the-Planet Ghana unterstützen!